Freitag, 11. September 2015

Auch Handtücher kennen keine Langeweile


Heute habe ich für euch ein tolles Bastelprojekt für das Wochenende. Da kann man sogar noch auf der Couch sitzen und es sich gemütlich machen. Ich habe meine langweiligen weißen Gästehandtücher etwas aufgepimpt, denn mit etwas Farbe sieht alles gleich wieder viel freundlicher aus. Die Handtücher lassen sich bestimmt auch gut verschenken. Ein kleines Wellness Set, vielleicht macht ihr dazu noch ein selbst gemachtes Body Scrub - worüber sich bestimmt jeder freut. 



Das brauchst du:
Gästehandtücher (Farbe beliebig)
Dekobänder
Wolle
Häkelnadel
Nadel oder Nähmaschine
Stecknadeln
Faden
Schere

So geht's:
Suche dir schöne Dekobänder aus (ich finde auch Spitzenbänder schön dazu) und nähe sie entweder mit der Hand an das lange Ende des Handtuches - natürlich kannst du das auch mit der Nähmaschine machen. Ich finde es aber manchmal sehr fein, in einer gemütlichen Ecke zu sitzen und nebenbei etwas anzusticken. Für das Handtuch mit der Häkelborte, habe ich zuerst eine sehr lange Kette aus Luftmaschen gehäkelt. Dann habe ich in jede zweite Masche ein Stäbchen mit 2 Luftmaschen gehäkelt, dann ist dieses Muster entstanden. Da könnt ihr euch natürlich austoben, wenn ihr super häkeln könnt (was ich leider nicht so gut kann) könnt ihr bestimmt schöne Borten selber häkeln. 


Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen