Mittwoch, 4. Februar 2015

Marmorkuchen im Glas mit Orangencreme-Haube


Ein Klassiker und einer meiner Lieblinge. Marmorkuchen. Wer liebt ihn nicht. So fluffig und saftig, aber dennoch eines der einfachsten Kuchen die ich kenne und immer gern gegessen wird. Ich habe meinen Marmorkuchen heute etwas aufgepimpt und habe zum ersten Mal einen Kuchen im Glas gebacken. Mit erfrischender Orangencreme-Haube mit leckerem Topfen bekommt der Marmorkuchen gleich eine extra Portion "Leckerness". 



Für ca. 4 Gläser (je nach Größe):

Teig:
300 g Butter 
275 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker 
1 Prise Salz
5 Eier 
375 g Mehl 
1 Pkg. Backpulver
3 EL Milch
20 g Kakaopulver

Creme:
250 g Magertopfen
4 EL Staubzucker
Schale einer Orange
Saft einer halben Orange
Schokoladeraspeln aus Kochschokolade


Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C, Ober-/ Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten bis Milch zu einem Rührteig verarbeiten. Teig in 2 Portionen aufteilen und unter die eine Hälfte der Masse den Kakao und die Milch geben.

4 Marmeladegläser mit Butter befetten. Nun mit abwechselnd mit einem Löffel helle und dunkle Teigmasse einfüllen. Die Gläser nur bis zur Hälfte mit Teig befüllen, da sie ja noch aufgehen. Nun im Backofen ca. 40-45 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen). Gut auskühlen lassen!

Für die Creme vermischt ihr alle Zutaten bis auf die Schokolade mit dem Schneebesen miteinander und verteilt sie auf den ausgekühlten Marmorküchlein. Mit selbst geraspelter Schokolade bestreuen, fertig!



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Jasmine,
    deine Kuchen im Glas sehen echt toll aus. Diese Galsküchlein machen irgendwie imemr etwas her, noch dazu so schön dekoriert & mit Häubchen! Ich mag Marmorkuchen total gern und probiere dein Rezept gern aus - Dankeschön dafür!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadja,

      ja genau, diese Glasküchlein sehen schon ohne Deko einfach besonderer aus. Mit Haube ist es sogar noch ein kleines Extra. Ich würde mich freuen wenn du mein Rezept ausprobierst! Sag mir dann wie er dir geschmeckt hat :)

      LG Jasmine

      Löschen
  2. Es ist immer eine Freude bei Dir vorbeizuschauen, so tolle Bilder und so leckere Köstlichkeiten, einfach geschmackvoll angerichtet!
    Glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea :) Das ist ja ein nettes Kompliment :)
      ich freu mich wirklich sehr darüber und hoffe ich kann dich weiterhin begeistern :)
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen