Mittwoch, 4. Juli 2018

{DIY} gedruckte Schattenbilder mit Hosenbügel zum Aufhängen


Bilder sind eines der dekorativsten Accessoires für die Einrichtung. Am schönsten sind dennoch die persönlichen Schnappschüsse, die uns an gewisse Augenblicke zurück erinnern. Eine tolle Idee für einen besonderen Hingucker in den vier Wänden ist diese Idee mit dem Schattenbild. Je nachdem was für eine Nachricht überbracht werden will, kann der Text individuell gestaltet werden.




Das brauchst du:
großer Karton
gedruckte Buchstabenvorlagen
Schere
Bleistift
Cuttermesser
Hosenbügel
Drucker
Fotopapier


So geht’s:
Aus einer großen Schachtel wird zB. ein großer Karton herausgeschnitten, der später als Schild dient. Je nach dem welches Wort, Name oder Datum im Schatten angezeigt werden soll, werden am PC die Buchstabenvorlagen gestaltet, ausgedruckt und ausgeschnitten. Auf den Karton werden die Buchsstaben mit einem Bleistift aufgezeichnet und mit einem Cuttermesser ausgeschnitten (Achtung Unterlage!). Für das Foto wird zu Beginn getestet, wo das Foto am besten gemacht wird. Ideal ist es, wenn das Foto in der Mittagszeit gemacht wird, da dort die Sonne am höchsten steht. Das Foto wird entweder farbig oder in schwarz weiß vom PC in A4 Größe ausgedruckt. Für die Aufhängung wird das Bild zwischen einen Hosenbügel gespannt und kann am Haken an der Wand aufgehängt werden.






Liebe Grüße

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen