Mittwoch, 27. Juni 2018

{DIY} Fußballkicker aus Karton für den Tisch


Fußballfans aufgepasst! Für großen Spaß während den WM-Halbzeiten, an Grillabenden, etc. sorgt dieser selbstgebaute Tischkicker. So könnt ihr gemeinsam, mit euren Freunden, eure ganz eigenen Tischkicker-Turniere Zuhause austragen!



Das brauchst du:
großer dicker Karton
Rundstäbe aus Holz
Kunststoff-/Holzplatte im Kartonmaß (Boden)
breite Flaschenkorken
Wäscheklammern aus Holz
Geschenkpapier
Masking Tape
Heißklebepistole
Cuttermesser
Obstsäckchen (zB von Limetten)
grüne und weiße Allesfarbe
breiter Pinsel
weißer Lackstift
Lineal, Bleistift,
Bohrmaschine
Tischfußball
kleine Holzkluppen
ausgedruckte Fußbälle
Klebestick, Sprühkleber


So geht's:
Zu Beginn wird die Platte für den Boden in den Karton gelegt. Dann werden mit einem Bleistift auf den Karton die Bohrlöcher für die Stäbe gezeichnet. Dabei sollte die Höhe der Böhrlöcher so gewählt werden, dass die Holzstäbe mit den Holzklammern sich noch optimal drehen können. Mit einer Bohrmaschine werden die Löcher gebohrt und mit einem Cuttermesser der Karton zurecht sowie das Tor heraus geschnitten. Anschließend wird die Platte für den Boden mit einem Spielfeld bemalen. Auch den Karton wird innen mit weißer Farbe bemalen und mit ausgedruckten Fußbällen beklebt. Die äußere Wand des Kartons kann mit Sprühkleber besprüht und mit Geschenkpapier verkleidet werden. Dann wird das Spielfeld in den Karton gelegt. Für die Griffe zum Drehen werden in die Korken passende Löcher gebohrt, welche mit Heißkleber auf die Holzstecken geklebt werden. Die Holzstecken werden dann durch die Löcher gesteckt und mit den Holzklammern bestückt. Diese sollten dabei optimal ausgerichtet und anschließend mit Heißkleber fixiert werden. Für unterschiedliche Mannschaften werden die Holzklammern mit Masking Tape beklebt. Für das Tor wird ein Obstsäckchen aufgeschnitten und mit Heißkleber an das heraus geschnittene Tor geklebt. Zum Schluss können mit Masking Tape diverse Stellen verdeckt werden. Als Torzähler helfen kleine Kluppen am Rand.





Liebe Grüße

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen