Mittwoch, 21. Februar 2018

{DIY} kleine Frühstücksbrettchen mit Eierhalter




Die wichtigste Mahlzeit am Tag ist - ganz klar - das Frühstück. Oft reicht uns eine Kleinigkeit, die uns aber für den Tag dennoch stärkt. Auf diesen Frühstücksbrettchen ist Platz für ein kleines Brötchen sowie ein Frühstücksei - eine tolle 2 in 1 Idee, die sich auch super verschenken lässt. Gerade jetzt, wenn Ostern bevor steht. 




Das brauchst du:
getrockneter Birkenstamm
Kreissäge
40 mm Forstnerbohrer
Schleifpapier
Holzöl (Lebensmittelecht)
Schwamm
Lötkolben
Bleistift


So geht's:
Von einem getrocknetem Birkenstamm schneidet man mit einer Kreissäge dünne Scheiben ab. An den Rand der Birkenscheiben bohrt man mit einem Forstnerbohrer ein Loch durch das Holz, welches als Halterung für das Frühstücksei dient. Die Oberflächen der Birkenscheiben bearbeitet man anschließend mit einem feinen Schleifpapier, bis ein glattes Ergebnis erreicht ist. Damit das Holz noch eine Pflege erhält, reibt man die Oberlflächen mit einem Holzöl ein. Nach Belieben kann man an den Rand ein beliebiges Wort mit Bleistift aufzeichnen und es mit einem Lötkolben nachschreiben. 


Liebe Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine Super Idee und sieht einfach hübsch aus.Gefällt mir sehr gut,da freut man sich grad auf's Frühstück. Lg. aus Hohenems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Danke für deinen Besuch auf meiner Seite :) Ich freue mich, dass dir meine Brettchen gefallen. Ganz liebe Grüße zurück
      Jasmine

      Löschen