Mittwoch, 27. Dezember 2017

Prosit Neujahr! {DIY} Glückskekse aus Filz


Nach den Weihnachtsfeiertagen folgt zum Jahreswechsel eine Silvesterparty. Viele freuen sich auf einen schönen Abend mit Freunden, Sekt und Feuerwerk. Selbstgemachte Glücksbringer sind tolle Mitbringsel auf jeder Party. Vielleicht ist auch für den ein oder anderen ein Neujahrsvorsatz im Glückskeks zu finden. 



Das brauchst du:
dünne Filzplatte (Farbe ist egal)
Fineliner
Trinkglas als Kreisvorlage
Schere
Garn
Stopfnadel
Glückskeks-Sprüche


So geht's:
Auf Papier druckt oder schreibt man beliebige Glückwünsche, Sprüche, Zitate,.. und schneidet sie in dünnen Steifen aus. Auf die Filzplatte zeichnet man zB. mit einem Glas und dem Fineliner Kreise auf und schneidet sie mit der Schere aus. Die Kreise faltet man in der Hälfte zusammen und näht die Hälfte mit einem Garn fest (von der Mitte bis zur gefalteten Seite). Dann faltet bzw. stülpt man die äußeren Seiten nach Innen, bis eine Art Muschel entsteht. In das Innere des Keks legt man nun den gefalteten Papierstreifen und verpackt ihn zB. in Cellophan. 




Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und alles liebe für 2018!

Liebe Grüße

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen