Dienstag, 18. Juli 2017

{DIY} Sommerliches Geschirrtuch mit Melonenstempel


Bei diesem fröhlichen, frischen Design kann man gar nicht anders, als sich freiwillig zum Geschirr abtrocknen zu melden. Fruit Prints sind momentan der Renner und sind perfekt für ein sommerliches Flair Zuhause. Und: sie erinnern einen an die tägliche Portion Obst. Von Ananas bis Wassermelone, den Prints sind hier keine grenzen gesetzt. Mein neues Geschirrtuch hängt nun in der Küche und jedes Mal beim vorbeigehen, macht mich ein Stück Melone an *haha* 


Das brauchst du:
weißes Geschirrtuch
Textilfarben (Pink, Grün, Schwarz)
1 Kartoffel
verschiedene Pinsel
Unterlage


So geht's:
Das Geschirrtuch sollte sauber und idealerweise glatt (gebügelt) sein. Für den Melonenstempel halbiert man eine Kartoffel, die eine gute Form für eine Melone abgeben könnte. Sonst kann man auch mit dem Messer etwas nachschneiden. Dann bepinselt man die Kartoffel mit der pinken Textilfarbe und macht einen Probedruck auf einem Stück Papier. Wenn man zufrieden ist, kann man auf dem ganzen Geschirrtuch wild den "Melonenkörper" aufstempeln.


Nachdem die Farbe getrocknet ist, kann mit der grünen Textilfarbe und einem feinen Pinsel die Melonenschale aufzeichnen. 


Auch die schwarzen Kerne kann man mit der schwarzen Textilfarbe in die Melone zeichnen. 


Sonnige Grüße

Eure



1 Kommentar:

  1. Hallo Jasmine,
    das Geschirrtuch sieht super schön aus. Ich mag den aktuellen Fruit Print auch total gerne, ich finde ihn für den Sommer klasse. Du hast absolut recht, da macht der Abwasch wirklich Spaß :-) Auf jeden Fall motiviert dieses schicke Geschirrtuch dazu :-)
    Danke für diese schöne, sommerliche DIY-Idee.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen