Freitag, 18. Juli 2014

Vanille Brombeer Cupcakes


Richtig sommerlich sind diese leckeren Brombeer Vanille Cupcakes geworden, so schmecken sie natürlich auch. Bei Kuchen und Gebäck bin ich ja eher der Fruchttiger, darum experimentiere ich auch lieber mit Früchten und erfrischenden Cremen. Ich bin eben ein totales Sommerkind und liebe die Bunten und frischen Farben. Als ich letztens im Supermarkt vor dem Obstregal stand, hab ich mir gleich diese leckeren Brombeeren gegriffen und zu Cupcakes verarbeitet. 



Für den Teig braucht ihr folgendes:

110 g weiche Butter

110 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 Eier
110 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Butter in einer Rührschüssel cremig mixen. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Teig gleichmäßig auf die Papierbackförmchen aufteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen auf einen Rost geben und gut auskühlen lassen. 



Für das Topping:

100 g Butter
160 g Zucker
300 ml Milch
1 Pkg. Sahnesteif
1 Pkg. Vanille Puddingpulver
10 Brombeeren
Brombeeren und Minze zum Garnieren


Den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten (Mengenangaben aber laut oben). Danach unter rühren abkühlen, es darf sich keine Haut bilden. Nun die Sahnesteif zufügen und ständig dabei rühren. Nun die Butter in eine Schüssel geben und mit dem Mixer sehr schaumig rühren. Auch hier muss die Butter Zimmertemperatur haben. Den Pudding in kleinen Portionen, eventuell mit einem Esslöffel unter die Butter geben und schön mit dem Mixer (Stufe 1) glatt rühren. Die Brombeeren in einer Schüssel mit der Gabel zerdücken und alles anschließend unter die Masse rühren. Danach für ca. 50 min. in den Kühlschrank stellen. Die Creme in einen Spritzsack füllen und mit einer großen Sterntülle schöne Kreise auf die Cupcakes spritzen. Mit einer Brombeer und einem Minzblatt garnieren. 


Für die gefrorenen Brombeeren hab ich ein paar mit Wasser bestrichen und in den Tiefkühler gestellt. Nach dem sie gefroren sind herausnehmen, kurz warten, dann bekommen sie diesen tollen gefrorenen Look.



Kommentare:

  1. Whoa, Jasmine, genau so einen Cupcake würde ich jetzt auch verdrücken - sehen die lecker aus (Schmeiß doch mal einen rüber!).

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich!

    Kathairna

    AntwortenLöschen
  2. hmmm, die schaun super aus! perfekt sommerlich :-)

    AntwortenLöschen