Mittwoch, 12. März 2014

{DIY} Blumenbeet


Heute habe ich aus einer alten Holzkiste ein kleines Blumenbeet auf den Tisch gezaubert. Ich mag ja Holzkisten total gerne und aus denen kann man so tolle Sachen machen, vorallem kann man sie immer wieder umstreichen, neu befüllen, tun sich ihr Ding als Stauraum,... also ziemlich praktisch :)


Ich hab meine alte Holzkiste zuerst weiß lackiert. Nachdem sie gut getrocknet war hab ich mit Klebeband eine Linie gezogen und den unteren Teil in diesem schönen Mintgrün gestrichen (Acrylfarbe).


Nun hab ich die Holzkiste mit einer Folie ausgelegt, damit beim Gießen keine Nässe durch die Kiste und somit auf den Tisch drücken kann. Dann halb ich alles halb voll mit Erde gefüllt und mit Moos aus dem Wald bedeckt. Anschließend hab ich kleine Gruben zwischen das Moos gegraben und die Stiefmütterchen unterschiedlich reingesetzt.


Das Beet hab ich mit ein paar Holzstecken verschönert (einfach in das Moos gesteckt), an welche ich an die Enden kleine Wachteleier gesteckt und diese tollen Filzblumen platziert habe. Tolle Federn hab ich auch noch in das Beet gelegt und sogar ein Vogelnestchen hat seinen Weg gefunden.




Die Blumen können immer wieder getauscht werden und man hat somit immer etwas Frühling Zuhause. 



Kommentare:

  1. Wow, die perfekte Tischdekoration für Ostern! Sieht wirklich toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast immer so wunderschöne Deko-Ideen, würde dich am liebsten als persönliche Dekorateurin engagieren! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja süß von dir, danke Denise für dein nettes Kommentar :)
      LG Jasmine

      Löschen