Sonntag, 16. Februar 2014

{DIY} Topfhandschuh


Bei diesem grauen Wetter heute hab ich mich hinter die Nähmaschine gesetzt und einen Topflappen genäht. Schwer war's überhaupt nicht, denn sogar ich, die nicht gerade die Beste Näherin ist, hab's ohne Mühe hinbekommen. Natürlich ist er nicht perfekt geworden, aber was solls, es ist ja noch nie ein Meister vom Himmel gefallen. 

Alles was ihr dazu braucht ist folgendes:



1. Schneidet euch eine Schablone für einen Handschuh zu, dafür evtl. einen vorhandenen als Vorlage oder die eigenen Hand großzügig als Kontur verwenden. Legt die Schablone auf einen Stoff, welchen ihr doppelt aufeinander gelegt habt und zeichnet der Kontur nach.


2. Macht das auch bei dem restlichen Stoff und dem Vlies und schneidet sie aus. Jetzt solltet ihr von jedem Stoff und dem Vlies jeweils 2 Stücke haben.


3. Entscheidet euch für den Stoff, der die Innenseite des Handschuhs werden soll und zeichnet,wie ich, Rauten im Abstand von ca. 3-4 cm auf den Stoff. 


4. Legt jeweils eine Schicht Stoff - Vlies - Stoff aufeinander und befestigt sie mit Stecknadeln. Passt auf, das ihr die Stoffe richtig aufeinander legt! 


5. Näht nun mit der Nähmaschine bei beiden Handschuhhälften den aufgezeichneten Linien entlang. 


6. Nun näht ihr an das Ende jedes Handschuhs eure Dekobänder, welche einen schönen Abschluss bilden.


7. Legt nun beide Handschuhälften genau aufeinander. Die Stoffseite, die später außen sein soll, sollte beim zusammen nähen jedoch nach innen zeigen. Nun näht ihr mit der Nähmaschine um den Handschuh herum, lasst jedoch das Loch für eure Hand offen. Dreht den Handschuh nun nach nach Rechts. Aus dem Rest des Dekobändchens hab ich noch eine Aufhängung dran genäht. 



Ich wünsch euch noch einen wunderschönen restlichen Sonntag und für morgen einen guten Start in die neue Arbeitswoche. Liebe Grüße, eure


Kommentare:

  1. Hallo Jasmine,
    sehr schön! Ich glaube das bekomme ich auch hin. :) Werd einen meiner Schwester für die neue Küche nähen. Ich geh gleich mal in meinem Stoffhaufen stöbern!
    Lieben Gruß
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Topfhandschuhe!!! Erinnern mich ein bisschen an Laura Ashley... ich liebe diesen Mix aus Streifen und Blumen :-))) Tollen Blog hast Du!!
    Viele liebe Grüße
    Sukie

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke euch beiden. Ich mag den Mix aus Streifen und Blumen auch total gerne. Vorallem ist ehr auch gar nicht schwer zum machen! Nähprofi bin ich nämlich auch keiner.

    Liebe Grüße
    Jasmine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jasmine! Vielen Dank für diesen tollen Beitrag und die kostenlose Anleitung! Ich habe deine Ofenhandschuhe und die Dekoherzen in meinen Beitrag "Die schönsten 100 Geschenke zum Nähen" aufgenommen. Ich hoffe, dass es ok für dich ist (natürlich mit Verlinkung zu deinem Blog). Liebe Grüße Eliza

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die Anleitung. Sie hat mich dazu inspiriert dieses Jahr selbstgenähte Topfhandschuhe zu verschenken. Von Zickereien meiner Nähmaschine abgesehen, sind sie gut geworden :)
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen