Montag, 24. September 2018

{DIY} Regenschirm mit Polka Dots


Der Herbst steht vor der Tür und somit auch der Einbruch der kälteren Jahreszeit. Es heißt ja oft, Herbstzeit ist der Beginn der Regenzeit, da darf natürlich ein Regenschirm nicht fehlen. Obwohl wir uns wirklich nicht über dieses Traumwetter in diesem Jahr beschweren dürfen, verschlechtert sich beim Gedanke an Schlechtwetter, jede Laune. Wichtig ist nur, dass wir auch im Regen tanzen können, da hilft vielleicht ein gute Laune Schirm mit bunten Punkten.



Das brauchst du:
weißer Regenschirm (Knirps)
Farbstifte für Textil (zB. Uni Posca)
Karton
Zirkel
Cuttermesser
Bügeleisen
Geschirrtuch


So geht's:
Für das Bemalen eines Schirmes eignet sich am besten ein weißer Schirm. Bei der Wahl der Stifte sollte darauf geachtet werden, dass diese auf Textil haltbar gemacht werden können. Für die optimalen und gleichmäßigen Polka Dots eignet sich am besten eine Vorlage aus Karton. Dafür wird auf einem Stück Karton mit einem Zirkel ein gewünschter Kreis aufgezeichnet, welcher mit einem Cuttermesser ausgeschnitten wird. Mit dem Negativ der Kreisvorlage können die Kreise gleichmäßig auf den Schirm gezeichnet und dann optimal ausgemalt werden. Ein bunter Mix aus frischen Farben sieht besonders schön auf dem weißen Schirm aus. Nachdem der Schirm bemalen wurde, sollte die Farbe mit einem Bügeleisen auf leichtester Stufe fixiert werden. Dafür wird zwischen Schirm und Bügeleisen ein Geschirrtuch gelegt, damit der Schirm nicht wegschmilzt.



Liebe Grüße

Eure


Montag, 10. September 2018

{DIY} fresh Air! Lufterfrischer für Auto und Co.


Wie gute Musik erleichtert ein angenehmer Raumduft jede Autofahrt. Natürlich gibt es zahlreiche Autodüfte im Handel zu kaufen, aber es lohnt sich, einen selber zu basteln. Zum einen weil er immer wieder neu "aufgetankt" werden kann und man über die Inhaltsstoffe Bescheid weiß. Dazu sieht dieser auch sehr dekorativ aus. 



Das brauchst du:
verschiedene Filzkugeln
Stickgarn
kleine Wäscheklammern aus Holz
Holzknöpfe
Stopfnadel
Überreste von altem Schmuck
Schere
natürliches Duftöl


So geht's:
Von dem Stickgarn wird ein Stück abgeschnitten. Dann wird mit einer Stopfnadel der erste Knopf aufgefädelt und befestigt. Nun wird die erste Filzkugel aufgefädelt und mit einem weiteren Knopf fixiert. Je nach gewünschter Länge werden weitere Filzkugeln aufgefädelt und mit 2-3 Knöpfen abgeschlossen. An das übrige Stickgarn wird eine kleine Holzklammer befestigt (durch das Loch der Klammer), die als Aufhängung dient. Zum Schluss werden die Filzkugeln mit Duftöl beträufelt und über die Lüftung im Auto geklemmt. 



Liebe Grüße

Eure