Mittwoch, 9. Mai 2018

{DIY} Kommoden Umstyling mit Fliesenkleber



Eine kreative und kostengünstige Lösung für neue Raumgestaltung und Einrichtung ist das Umgestalten von Möbeln. Wenn im Wohnraum Veränderungen gewünscht sind, müssen nicht gleich neue Möbel gekauft werden. Neue Möbelgriffe, ein neuer Farbanstrich oder eine neue Ablage reichen oft aus. 





Das brauchst du:
Fliesensticker (z.B.)
Holzplatte
Acrylglas
Holzleiste
Holzlasur
weißer Lack
Pinsel
Meterstab
Handsäge
Schere
doppelseitiges Klebeband


So geht's:
Im Baumarkt kann eine passende Holzplatte zur Kommode zugeschnitten werden lassen. Diese wird dann mit der weißen Lackfarbe gestrichen (2 Anstriche). Dann werden die Fliesensticker vorläufig aufgelegt, bis ein optimaler Mix entstanden ist (dabei den Fugenabstand berücksichtigen). Die Sticker werden dann in gleichem Abstand auf die Holzplatte geklebt. Für Randsticker, diese eventuell in der Mitte teilen. Die Holzplatte wird dann auf die Kommode gelegt und mit einer vom Fachhändler passend zurecht geschnittener Acyrlglasplatte belegt. Mit einer Handsäge werden passende Holzleisten für den Rahmen zugesägt und mit einer Holzlasur bestrichen. Der Rahmen wird mit doppelseitigem Klebeband an der Kommode befestigt, um die Ränder der Schichten zu verstecken. 




Liebe Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Liebe Jasmine,

    Deine Kommode mit den Fliesenaufklebern gefällt mir richtig gut. Ich habe im Bad eine ähnliche Kommode, wo die Oberfläche auch inzwischen nicht mehr so hübsch aussieht und einen Gutschein von Wallart habe ich auch noch. Da geht doch was. Vielen Dank für diese schöne Idee.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Burgi,

      danke für dein liebes Kompliment. Es freut mich sehr dass dir meine Idee mit den Stickern gefällt und du sie bei deinen Möbeln anwenden möchtest.

      Ganz liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen