Dienstag, 4. Juli 2017

{DIY} Handy-Lautsprecher fürs Picknick


Ob man mit Freunden im Strandbad beisammensitzt oder unter einem Baum am picknicken ist – ohne Musik kommt oft weniger Stimmung auf. Eine Stereoanlage ist dabei meist nicht in der Nähe. Aber das Handy! Kaum zu glauben, aber es funktioniert, denn mit wenigen Tricks kann man sich seine eigene Soundstation basteln, die für ihre Größe einen schönen, satten Sound liefert. Und umso größer die Pappbecher, umso besser das Ergebnis. 



Das brauchst du:
2 Einweg Pappbecher
1 leere Klorolle
Cuttermesser
Bleistift
Schere
Masking Tape


So geht's:
Zu Beginn zeichnet man mit einem Bleistift in gleicher Höhe einen Kreis im Durchmesser der Klorolle auf die Pappbecher. Diese Kreise chneidet man mit einem Cuttermesser aus und probiert, ob die Klorolle in die Öffnungen passt. Wenn nicht, kann man auch mit einer Schere etwas nachschneiden. Die Klorolle kann man mit Masking Tape umwickeln, allein aus dekorativen Gründen. In die Mitte der Klorolle schneidet man einen langen Schlitz, in der das Handy nachher gesteckt werden kann. Zum Schluss wird alles zusammengesteckt und ist bereit, getestet zu werden. 




Liebe Grüße

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen