Mittwoch, 4. Januar 2017

{DIY} Bilderrahmen Wochenplaner


Neues Jahr, neue Vorsätze. Um manche Vorsätze besser planen zu können, ist es von Vorteil, auch einen Terminplan zu führen, um sich manche Dinge regelmäßig vor Augen zu führen. Trotz Taschenkalender mit allen Terminen, Verpflichtungen und anderen Anlässen verliert man manchmal den Überblick über die ganze Woche. Memoboards können hingegen teuer sein, so habe ich heute für euch eine günstige Idee, die seinen Zweck erfüllt und zudem noch kreativ aussieht. 



Das brauchst du:
Bilderrahmen mit Glas
schwarzer Bastelkarton / Blatt Papier
Kreidestift oder Glasmarker
kleines Schwämmchen (zur Reinigung)


So geht's:
Schneide den schwarzen Bastelkarton in der Größe des Bilderrahmens zu und lege ihn in den Bilderrahmen ein. Möglich vorhandener Passepartout dafür entfernen. Dann schreibt man mit dem Kreidestift auf das Glas des Bilderrahmens die Wochentage und eine Überschrift. Diese bleiben dauerhaft vorhanden. Nun kann man nach Belieben seine Woche planen und nach Ablauf mit einem kleinen nassen Schwämmchen die Erledigung entfernen. 


Liebe Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Liebe Jasmine,
    das ist eine ganz wunderbare Idee. Ich liebe Upcyclings.
    Ich wünsche dir ein glückliches neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Fanny,

      Danke dir noch für dein liebes Kompliment. Ich melde mich leider sehr spät, aber freue mich trotzdem sehr über deinen Besuch. Ich hoffe du hattest bis jetzt ein gutes 2017

      Ganz liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen
  2. Das ist eine tolle Idee!!!
    Danke!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Biene,
      freu mich dass du da warst, sry für meine späte Rückmeldung.

      Ganz liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen
  3. Das ist aber eine tolle Idee,man kann es überall platzieren weil es nicht viel Platz braucht. Gefällt mir sehr gut. LG.aus Hohenems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nach Hohenems.
      Ja genau, und wenn es einen mal nicht gefällt, kann man den Bilderrahmen wieder für Fotos verwenden.
      Ganz liebe Grüße
      Bussi Jasmine

      Löschen
  4. Ziemlich coole Idee, wenn wir nicht schon ne Tafel dafür hätten, würde ich das glatt sofort nachbasteln, so kommt es erstmal in die Ideenbox =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vivka,

      das freut mich, dass der Beitrag in deiner Ideenbox landet und dir gefällt. Vielleicht kannst du es ja eines Tages mal brauchen.
      Sry noch für meine späte Rückeldung
      Ganz liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen