Sonntag, 4. Dezember 2016

{DIY} Meine Weihnachtsdeko 2016


Weihnachten ist für uns Menschen eines der wichtigsten Feste im Jahr. Viele pflegen ihre zum Teil ganz eigenen Bräuche und Rituale. Einer dieser Bräuche in der Vorweihnachtszeit ist beispielsweise, die eigene Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Bei der Deko gibt es eigentlich nichts zu streiten, denn das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Aber über etwas Inspiration freue ich mich auch immer. 




Möchte man sich an einem angesagten Stil orientieren, so bietet sich der Deko-Trend „Nordic Chic“ an. Bei diesem naturbelassenen Stil verwendet man viele weiße Weihnachtsfiguren, Dekoration mit und aus Holz, weiße Christbaumkugeln, weiße Kerzen, Sterne und Co. Gemischt mit kräftigen Farben wie zB. der Trendfarbe Petrol oder auch schwarz, erhält man einen originellen aber doch gemütlichen Flair. Darunter mischt man auch Farben wie Silber, Gold und Kuper - auch alle drei Metallfarben zusammen sind erlaubt. Dabei heißt es aber immer, die Menge und die richtige Farbkombination dazu macht es aus.


Auch das Angebot an verschiedenen Lichterketten ist groß. Damit kann man sich Zuhause richtig austoben und auch mit in die Deko mit einbinden. Besonders zu Weihnachten ist das Funkeln der Lichter am schönsten, gerade dann, wenn es draußen schon dunkel und kalt ist







Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent.

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen