Freitag, 25. November 2016

{DIY} Adventskalender Korb mit Faltschachteln


24 Tage, 24 Überraschungen. Ab dem 1. Dezember dürfen die Türchen des Adventskalenders Tag für Tag wieder geöffnet werden. Adventskalender sind nicht nur bei Kindern beliebt, auch Erwachsene freuen sich über Kleinigkeiten der Liebsten. Ein selbst gebastelter Adventskalender ist jedes Jahr etwas besonderes und muss nicht immer dem typischen Look gleichen. Ich habe dieses Jahr 24 Geschenkpäckchen selbst gefaltet, die ich dann mit Zahlenaufklebern beklebt habe. Das feine daran ist, dass man die kleinen Schachteln ohne irgendein Gebrauch von Klebstoff falten kann. Nach ein paar gefalteten Böden und Deckeln der Päckchen, hat man den Dreh schnell mal raus und das falten geht dann ganz von allein, ohne Anleitung. 


Das brauchst du:
Geschenkpapier (eher dickeres Papier)
Lineal, Schere, Bleistift
Geschenkbänder
Zahlenaufkleber
Leckereien zum Befüllen
Weidenkorb
Decke


So geht's:
Zuerst schneidet man aus dem Geschenkpapier Quadrate von 20x20cm aus. Für die 6. und 24. Schachtel habe ich Quadrate von 30x30 und 40x40cm ausgeschnitten. 


Dann kennzeichnet man die Mitte des Quadrats mit einem Kreuz. Tipp: Am besten faltet man die Mitte der Quadrate leicht auf beiden Seiten an, so erspart man sich lästiges ausmessen. 



Dann faltet man alle Ecken bis zur Mitte. 


Anschließend faltet man die das Quadrat auf beiden Seiten bis zur Mitte, auffalten und die anderen Seiten auch bis zur Mitte falten. 



Das Quadrat wird nun umgedreht und die beiden gegenüberliegenden Ecken werden zu einem Dreieck zusammengefaltet. 


Auch die andere Seite so falten. 


Nun dreht man das Quadrat wieder um und faltet es wie auf dem Bild auf. 


Ein Ende davon wird nun nach innen gefaltet und gut angedrückt. 



Das gleiche wiederholt man nun auf der anderen Seite. 


Fertig ist der Boden. 


Den Deckel faltet man bis auf eine Einzelheit wie auf dem Foto genau gleich. Bei diesem Faltschritt faltet man das Papier nicht ganz bis zur Mitte. 



Zum Schluss werden die Schachteln befüllt, mit Zahlenaufklebern beklebt und mit einem Geschenkband zusammengebunden. Arrangiert werden die kleinen Päckchen in einem schönen Korb oder einer schönen Kiste.



Liebe Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Hübsch dein AdventKalender. Warst sicher eine weile dran bis du alle 24 Schächtchen fertig hattest. Da freut sich sicher derjenige wo die Päckchen öffnen darf. Schöne Adventszeit. LG. aus Hohenems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nach Hohenems.

      Danke für dein liebes Kommentar. Ja ein bisschen war ich schon dran, aber nach einer Zeit hat man den Dreh raus.
      Ja das stimmt, aber ich darf ja auch 12 Päckchen öffnen.

      Ganz liebe Grüße aus Hard
      Jasmine

      Löschen