Donnerstag, 30. Juni 2016

Holunder Honig Panna Cotta


Endlich ist der Sommer wirklich da. Dieses Jahr hat sich vom Wetter her alles verspätet. Jetzt haben wir bald Juli und der Sommer hat erst richtig angefangen. Ich hoffe, dass er dafür noch länger bleibt und sich nach hinten verlängert. Die letzte Woche war es etwas ruhig auf meinem Blog, aber die Sonnenstrahlen lockten mich einfach nach draußen um die Zeit zu genießen, aber ich denke ihr versteht das bestimmt. Passend zum Sommer habe ich heute ein leichtes Rezept für ein leckeres Dessert im Glas mit feinem Holunderblütensirup und Honig. Die Holunderblüten-Zeit ist jetzt eigentlich vorbei, aber da ich davon ausgehe, dass jeder fleißig Holunderblüten-Sirup gemacht hat, ist es doch genau jetzt der richtige Zeitpunkt für das Rezept.



Rezept für ca. 4 kleine Weck Gläser:
500 ml Sahne
3 Blätter weiße Gelatine
7 EL Holunderblüten-Sirup
3 EL Honig
1 TL Bourbon Vanillezucker

Zubereitung:
Die Zubereitung ist total einfach. Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Die Sahne kurz aufkochen und von der Platte nehmen. Den Sirup, Vanillezucker und den Honig hinzugeben und unterrühren. Gelatine ausdrücken, in die Sahne geben und verrühren. Anschließend in Gläschen füllen und in den Kühlschrank stellen, ab besten über Nacht. Auf der Creme kann man nun etwas Honig verteilen.



Liebe Grüße

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen