Dienstag, 5. April 2016

{gesunder Snack} kleine Energiehäppchen für den Alltag


Das kleine Tief nachmittags ist uns öfter gut bekannt. Wenn man am Schreibtisch hockt und sich plötzlich eine kleine Müdigkeit ausbreitet. Kleine Energielieferanten, vielleicht noch ein Kaffee dazu können da für Aufschwung sorgen und laden dazu ein, auch mal eine kurze Pause zu machen. Lange Rede, kurzer Sinn: Heute gibt's ein leckeres Rezept für kleine Energiekugeln. Kein Backen und sonstiger aufwendiger Schnick Schnack. Ihr werdet die gesunden Kugeln lieben. Denn der Geschmack ist viel besser, als es sich die meisten überhaupt vorstellen. 


Rezept für ca. 15-20 Kugeln Ø ca. 4 cm:

120 g Müslimix (zb. mit Haferflocken, Reispops, Mandeln und Schokostückchen - alternativ sind auch nur Haferflocken möglich)
50 g Kokosflocken
4 EL Chiasamen
60 g geschrotete Leinsamen
100 g Erdnusscreme-/butter
50 g gehackte Rosinen
80 g Honig
1/2 TL Zimt
1 gute Messerspitze reine gemahlene Vanille

Zubereitung:
Vermische alle Zutaten gut miteinander und stelle die Masse ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Forme Kugeln (Größe nach Wahl) und stelle sie wieder 15 Minuten in den Kühlschrank. Naschen darf man davor natürlich schon. Die Kugeln im Kühlschrank aufbewahren. Gekühlt schmecken sie mir am besten.  



Liebe Grüße

Eure 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen