Mittwoch, 30. März 2016

{DIY} Fußmatte


Das der Eingangsbereich zum Haus oder zur Wohnung das Erste ist, was man sieht, ist jedem klar. Da sollte meiner Meinung nach dieser Bereich auch etwas ordentlich und einladend aussehen. Die Türmatte macht da schon viel her und so einfach wie es sein kann, kann man diese nach eigenem Geschmack auch selbst gestalten. Man findet zwar in vielen Geschäften schon tolle Fußmatten mit Print, aber diese sind auch gern mal etwas teurer. Da die Einbuchtung für die Fußmatte vor meiner Tür auch eine ungewöhnliche Größe hat, ist es schwierig eine passende zu finden. Diese war als ich sie gekauft habe zwar etwas größer, lässt sich aber mit einem Stanleymesser perfekt zuschneiden.  



Das brauchst du:
Kokos-Türmatte
Klebeband
Sprühlack
Imprägnierung
Zeitungspapier


So geht's:
Überlege dir ein beliebiges Muster, Text, etc. und klebe es mit Klebeband oder einer Schablone ab. Zum Besprühen breitest du Zeitungspapier aus und legst die Kokosmatte darauf. Halte genug Abstand beim Besprühen. Das Klebeband kann nach dem Trocknen der Farbe abgezogen werden. Zum Schutz habe ich die Fußmatte mit einer handelsüblichen Imprägnierung besprüht. 



Liebe Grüße

Eure

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee. Mit den Klebestreifen lassen sich bestimmt schöne Sprüche oder Namen auf der Matte verewigen.
    Ganz liebe Grüsse,
    Daniela
    www.mamizauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Daniela,

      vielen Dank für dein Kompliment. Ja genau, mit Sprüchen und Namen sieht es bestimmt auch super aus.

      Ganz liebe Grüße zurück
      Jasmine

      Löschen