Dienstag, 20. Oktober 2015

{DIY} Mobile aus Herbstblättern

Die Blätter der Bäume haben sich nun herbstlich verfärbt. Die bunte Farbenpracht nutze ich natürlich gleich zum Basteln aus. Für meinen heutigen Bastelidee braucht ihr gar nicht viel. Das Blätter sammeln kann man während eines Spazierganges erledigen. Dabei erinnere ich mich gerne an meine Kindheit zurück, wo das Blätter aufwirbeln mit den Füßen ein Wahnsinns Spaß gemacht hat. Wenn sich Blätterhaufen türmen und man darin herumtrampeln kann - kennt ihr das auch?




Das brauchst du:

verschiedene Herbstblätter
Faden
Stopfnadel
weißer Lackstift
Rundstab aus Holz
Schere
Zeitung, Bücher (zum Pressen)


So geht's:
Die Herbstblätter sollten frisch und nicht getrocknet sein. Lege sie einzeln zwischen die Seiten der Zeitung und beschwere sie mit ein paar Bücher. Nach einer Woche sollten die Blätter flach gepresst und trocken sein (sonst so lange warten). Bemale sie nach Belieben mit einem weißen Lackstift. Nun kann man an den Blättern mithilfe der Stopfnadel ein Stück Faden befestigen und diese dann unterschiedlich an den Rundstab binden. Zwischen einem Fenster sehen die Blätter fast wie ein kleiner herbstlicher Vorhang aus. Natürlich könnte man die Blätter auch an einen runden Metallring hängen und an der Decke aufhängen. Da gibt es viele schöne Ideen.


herbstliche Grüße

Eure

Kommentare:

  1. Mit den Hortkindern habe ich diese Idee auch schon einmal umgesetzt. Die haben die Mobiles geliebt. :-)
    Es sieht aber auch toll aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anette,

      den Kindern hat das Basteln der Mobile bestimmt viel Spaß gemacht, den hatte ich nämlich auch.
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen
  2. :-) Ich hab auch erst kürzlich mit meiner Großen Blätter bemalt :-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      habt ihr dann auch ein Mobile gebastelt?
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen