Dienstag, 30. Juni 2015

{DIY} Stofftaschen bemalen


Was für ein traumhaftes Wetter soll es diese Woche bringen. Ich freue mich schon sehr auf bevorstehenden Badespaß am Bodensee und da darf natürlich eine passende Badetasche nicht fehlen. Ich habe mir gleich ein paar verschiedene Modelle zusammengestellt, die ich immer wieder tauschen kann. Die Taschen eignen sich auch super fürs einkaufen gehen. So spart man sich Geld für Plastiktüten und tut auch noch was der Umwelt zuliebe. Die Leinentaschen kann man günstig im Internet kaufen, da bekommt man auch meistens ein Set von 10 Stück, bei denen man sich nachher richtig kreativ austoben kann, auch für die Kleinen ein Wahnsinns Spaß!



Das brauchst du: 
Leinentaschen
Freezer Paper (zB. hier)
ausgedruckter Schriftzug
Stift
Cuttermesser
Bügeleisen
Textilfarbe
Pinsel oder Schwämmchen
Karton

So geht's:
Als erstens druckst du dir beliebige Schriftzüge vom PC selber aus. Die Schriftarten können da super variieren. Dann legst du dir den Schriftzug unter das Freezer Papier und zeichnest die Konturen mit einem Stift nach. Dann kommt etwas Feinarbeit. Mit dem Cuttermesser schneidest du nun den Konturen nach, so dass ein negativ entsteht. Achtung: Bei Buchstaben mit einer Lücke wie zB ein A, dort unbedingt das Innenstück auf die Seite legen. Nun legst du dir die Buchstaben aus dem Freezer Papier mit der glänzigen Seite nach unten auf deine Leinentasche. Nun bügelst du über das Papier darüber, welches dann am Stoff kleben bleibt. Nun kannst du mit beliebiger Textilfarbe um die Buchstaben malen und es am Rand etwas auslaufen lassen Super eignet sich dafür ein kleines Schwämmchen. Wichtig ist, dass du dir in die Innenseite der Leinentasche ein Stück Karton legst, damit die Farbe nicht durchdrücken kann. Nach leichtem Trocknen kannst du das Freezer Papier wieder gut abziehen. Weitere Trocknungshinweise zu der Textilfarbe entnimmst du dir am besten von den Anleitung auf der Rückseite der Farbe. 



Die Stofftaschen bringen wirklich gute Laune und jeder der vorbeigeht liest automatisch deine Botschaft an andere. Auch ein größeres Geschenk kann in so eine Tasche "eingepackt" werden, da wird das "Geschenkspapier" natürlich nicht weg geschmissen, sondern es ist sogar noch ein kleines Zusatzgeschenk. Solltest du dir nun auch eine neue Badetasche, etc. wünschen, aber momentan keine Zeit fürs basteln hast, findest du zB. bei Esprit neben Bikinis, Strandtüchern & Co auch tolle Stofftaschen, die zum Baden einladen. Denn für einen Badeausflug ins Freibad, etc. dürfen diese Accessoires nicht fehlen. 

Kommentare:

  1. ... eine schöner als die andere!
    Was machst du mit soo vielen?
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gabi,

      vielen Dank für dein liebes Kompliment,

      ja die habe ich mal für einen Markt gebastelt, wo ich dann doch nicht hingehen konnte.

      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen
  2. Oh ja Taschen kann man nie genug haben und wenn sie dann noch so schön daher kommen. Einfach toll
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea, es freut mich sehr, dass sie dir gefallen :)
      LG Jasmine

      Löschen
  3. Wow die sehen wirklich toll aus! Das wäre mal eine schöne Idee, die ich demnächst ausprobieren könnte, im Sommer kann man solche Taschen ja auch wunderbar gebrauchen :-)
    Liebe Grüße!!
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi,

      ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du das Bastelprojekt ausprobieren würdest. Für den Sommer wirklich perfekt!
      LG Jasmine

      Löschen