Mittwoch, 29. April 2015

Unser neues Schlafzimmer


Ein paar von euch werden jetzt zwar sicher denken, NEEEIIIN das schöne Palettenbett ist weg. Aber wir (bzw. ich) wollten eine Veränderung im Schlafzimmer. Das Palettenbett war wirklich super, und ich würde mir bestimmt wieder eines bauen, wenn das Schlafzimmer etwas größer wäre. Ich musste immer, um zu meiner Seite hinten am Fenster zu gelangen, einen ca. 30 cm breiten "Gang" durchschlängeln. Ich wollte im neuen Zimmer hellere Farben verwenden, um den Raum größer wirken zu lassen. Das haben wir nun umgewandelt und sind mit dem neuen Schlafzimmer überglücklich - endlich etwas mehr Platz!




Für die Nachttische verwendeten wir kleine Kabelrollen, die wir zuerst abgeschliffen und dann weiß lackiert haben. Mein lieber Papa hat uns diese Kabelrollen besorgt, die eine perfekte Größe für ein Nachttischen haben. Im gesamten Raum wurde von uns neuer Laminat verlegt, denn der alte sah wirklich schon wild aus. 



Die Wand hinter dem Bett haben wir halb hoch mit einer Holzwand verkleidet. Über der Holzwand habe ich Bilderleisten von IKEA angebracht, um eine kleine Ablagefläche für kleine Dekostücke zu ermöglichen. Die Wand dahinter wurde in einem zarten Altrosa gestrichen. Auch meine Stickrahmen, die ich mit verschiedenen Stoffen bespannt habe, haben nun einen Platz an der Wand gefunden.




Liebe Grüße an euch

Eure

Kommentare:

  1. Das Schlafzimmer ist toll geworden. Besonders gut gefällt mir Deine Idee, Stickrahmen mit schönem Stoff zu bespannen und als Deko-Bild aufzuhängen. Danke für die Inspiration:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Danke für dein liebes Kommentar, ich freue mich sehr dass dir meine Stickrahmen besonders gut gefallen!
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen