Dienstag, 10. März 2015

filigranes Eier-Kränzchen


Ich finde im Frühling kann man die schönsten Türkränze zaubern, denn die Möglichkeiten zu bunten Farben hat man alle Mal. Zu Ostern wollte ich heuer mal etwas mit Eiern ausprobieren. Gefärbt, bemalen oder einfach nur Natur. Eier gehören zu Ostern wie der Osterhase. Die zart durchbohrten Eier, die natürlich zuerst ausgeblasen wurden, habe ich zu einem filigranen Kränzchen gebunden. Mit einem Bastband fixiert und verschönert versprüht das ganze einen typischen Oster-Flair. 




Das brauchst du:

 5 weiße Eier (ausgeblasen) 
Feinbohrer (zB. Dremel)
Draht
Bastband
Zange


Zuerst müssen die Eier ausgeblasen werden. Ganz einfach oben und unten ein Loch einbohren oder stechen und ausblasen, bis das Ei komplett leer ist. Anschließend habe ich das Ei mit Wasser ausgewaschen. Ich habe zur Sicherheit 6 Eier vorbereitet, falls eines beim feinen Bohrern zu Bruch geht. Zum Glück hatte ich das bedacht, denn beim ersten probieren zerdrückte ich das erste Ei, da ich einen falschen Bohrer aufgesetzt hatte. Am besten zuvor ausprobieren, ich habe mich dann für einen Kegelschleifer entschieden, was dann auch super geklappt hat. 

In die Eier unterschiedlich große Kreise und Muster bohren und eventuell mit einem feinen Bohrer mit der Hand die überstehenden Häutchen von der Innenseite des Eies abkratzen.


Nun schneidest du dir ein Stück Draht ab (forme dir am besten ein kleines Kränzchen, damit du dir die Länge ungefähr berechnen kannst. Etwas mehr Draht dran lassen!) Dann fädelst du das erste Ei auf den Draht und bindest das Bastband an beiden Enden fest.  


Mit dem nächsten Ei gleich fortfahren wie zuvor. 


Die beiden Drahtenden können nun miteinander verbunden werden. Den überstehenden Draht einfach abzwicken. Mit einer großen Masche aus Bastband verstecken wir den Verschluss und verschönern geben dem ganzen noch den typischen Kranz-Look. Für die Aufhängung kannst du auch ein Stück Bastband verwenden. 



Sonnige Ostergrüße vom Bodensee,

Eure

Kommentare:

  1. ...soooooooooo einmalig schön, wenn ich heute so die schönsten Posts anschaue, dann hilft da nur noch eine Fahrt in den Baumarkt, ich brauche nämlich eine Stichsäge und jetzt auch noch einen Dremel.
    Dein Strauß ist auch so klasse dazu dekoriert !
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gabi!
      Danke für dein liebes Kompliment zu meinem Osterkränzchen! Ich freue mich sehr wenn du das Kränzchen nachbasteln würdest! Über ein Ergebnisfoto würde ich mich sehr freuen!

      Lg Jasmine ❤️

      Löschen
  2. Super schöne und geschmackvolle Idee. Leider besitzten wir so einen Bohrer nicht. Drücken wir die Daumen, dass dein toller Kranz den Frühling lockt...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      Vielen Dank für dein liebes Kompliment! Osterhafte Grüße
      Jasmine

      Löschen
  3. Wunderschöne Fotos und der Osterkranz ist sehr hübsch!
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Andrea!
      Osterhafte Grüße
      Jasmine

      Löschen
  4. Hallo. Ich entdeckte Blog über Pinterest. Ich bin schon viel gereist und ich wollte dir nur sagen, dass ich liebe, was Sie tun, es ist alles sehr hübsch. Und Ihre Fotos sind wunderschön! Danke fürs Weiterempfehlen! (Leider ich nicht gut Deutsch sprechen).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Audrey! Vielen Dank für deine lieben Komplimente! Ich freue mich sehr darüber!
      Danke dass du meinen Blog besucht hast. Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen