Dienstag, 3. März 2015

Ein Teller Frühling, bitte ...



Langsam wage ich mich etwas an die Osterdeko ran, denn in 4 Wochen ist schon wieder Ostern, ... kaum zu glauben. Aber damit man von seiner Osterdeko auch was hat, finde ich jetzt die richtige Zeit diese langsam auszupacken. Meistens wenn ich etwas umdekoriere, beginne ich lustigerweise immer mit dem Esstisch. Kennt ihr sowas? Mein wichtigstes Utensil auf dem "Frühlingsteller" sind heute Jutekordel-Knäuel, welche richtige Hingucker sind.  



Mit einem kleinen Weidenkränzchen, etwas Moos und Wachteleiern hast du schnell ein süßes Vogelnestchen gebaut. Dann noch farbenfrohe Schleifchen herumbinden - fertig!




Der Frühling kann kommen - ich kann es kaum erwarten! 

Kommentare:

  1. Total süß deine Frühlingsdeko.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea! Der Frühling kann kommen!

      Löschen
  2. Wirklich superschön ! Die Idee mit der Garnrolle ist auch toll.
    Liebe Grüße Schokolädle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment! Lg zurück
      Jasmine

      Löschen
  3. Klasse Idee mit der Jute-Garnrolle!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jasmine, auch ich finde die Idee mit der Jute-Garnrolle auch super klasse! (auch wenn ich mich wiederhole, aber Moni und ich haben eh einen sehr ähnlichen Geschmack) Muss ich nachstylen! Danke für die Inspiration und ein schönes Wochenende für Dich! Kathrin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathrin, vielen lieben Dank für dein liebes Kompliment zu meinem Frühlingsteller. Ich wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen