Montag, 26. Januar 2015

{DIY} Key Organizer


Wie oft habe ich schon meinen Schlüsselbund in unserer Wohnung gesucht und gesucht. Meistens dann, wenn man gerade dringend weg muss und dann meistens noch länger braucht, ihn zu finden. Damit die Schlüssel auch an einem gut sichtbaren Ort aufgehängt werden können und dazu noch gut aussehen, habe ich ein Schlüsselbrett im angesagten Shabby Chic Look gebastelt. Ein echter Hingucker für jeden Eingangsbereich!



Das brauchst du:
1 MDF Platte: 25x30 cm, 1 cm dick
graue Acrylfarbe
weißer Lack
Schleifpapier
6 Zinkherzen (zB von Ib Laursen)
Rost-Effekt Set (zB von amazon)
Zahlenschablone
6 kurze schwarze Schrauben
6 kurze normale Schrauben
Bleistift
Lineal
1 dünner Borstenpinsel
1 breiter Haarpinsel
1 breiter Malerpinsel
Aufhängung
Akkuschrauber


Zuerst bemalst du die Zinkherzen mit der Eisengrundierung (vom Rost-Effekt Set) und lässt sie eine Stunde lang trocknen. In der Zwischenzeit kannst du das Holzbrett mit der grauen Acrylfarbe bestreichen und nach dem Trocknen mit dem weißen Lack. Nun kannst du die Zinkherzen nochmals mit der Eisengrundierung bemalen und gut trocknen lassen, am Besten über Nacht. Damit das Holzbrett nun auch dem typischen Shabby Look bekommt, kannst du ganz nach deinem Geschmack Kanten und Flächen abschleife, bis die graue Farbe zum Vorschein kommt. 

Für die Herzen im Rost-Look wird nun mit dem Oxydationsmittel die Ränder eingepinselt. Dieser Vorgang muss einige Male wiederholt werden, bis der gewünschte Effekt erreicht wurde. Zwischen den Anstrichen sollst du das Mittel mindestens einen halben Tag einziehen lassen. Bis ich zu meinem gewünschten Ergebnis, habe ich ca. 1 Woche lang das Mittel 1x morgens und 1x abends aufgetragen. Kurze Zeit dachte ich sogar, es funktioniert nicht, weil sich bei mir die Grundierung weiß grünlich verfärbt hat und gar nicht nach Rost ausgesehen hat. Aber ich habe einfach weiter gepinselt und irgendwann entwickelte sich eine dicke Rostschicht. Für die Nummerierung habe ich mithilfe einer Schablone Zahlen auf die Herzen gemalt. 

Nun werden die Löcher für die Schrauben vorgebohrt. Damit alle im gleichen Abstand sind, habe ich zuvor alle mit dem Bleistift markiert. Es ist zwar eine blöde Zahl, aber der Abstand zwischen den Schrauben beträgt immer 6,25 cm. Die Höhe kannst du dir natürlich selber aussuchen, am besten legst du zuvor alles auf das Holzbrett, so wie du es dir vorstellst, dann markierst du die Stellen provisorisch mit dem Bleistift. Nachdem alle Löcher gebohrt sind kannst du alle Herzen und Schrauben für die Schlüssel am Brett befestigen. Zum Schluss fehlt noch eine Aufhängung hinter dem Brett, damit es auch an der Wand aufgehängt werden kann.  


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee für das leidige Thema "Wo ist der Schlüssel" :-) Rosteffekt von Amazon muss ich mir gleich mal besorgen! lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea!

      Ja der Rost Effekt ist total toll - der kann so vielseitig eingesetzt werden. Eine echte Empfehlung
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen