Donnerstag, 19. Juni 2014

Holunderblüten Minze Sirup - perfekt für jeden Hugo


Wie jedes Jahr hab ich auch heuer wieder fleißig Holunderblütensirup gemacht. Verfeinert mit Minze schmeckt er noch erfrischender. Viele von euch haben sicher auch schon brav Holunderblüten gesammelt und zu Sirup angesetzt. Die Zeit der Blüten ist ja schon bald vorbei, also beeilt euch noch schnell, der Sirup darf nämlich in der Sommerzeit nicht fehlen, denn für den leckeren Hugo ist er perfekt gemacht. 



Ein paar hab ich in kleine Milchfläschchen abgefüllt, welche super zum Verschenken und ein kleines Mitbringsel für eine Einladung sind. Der Rest hab ich in große Flaschen abgefüllt.

Für ca. 1 Liter Flasche Sirup braucht ihr folgendes:
1 Pkg. Holunderblütensirup Zucker (von Wiener Zucker)
15 - 20 Dolden Holunderblüten (ich nehm immer 20)
2 Bio Zitronen
3-4 Minzstängel
3/4 Liter Wasser


Schüttelt euch die Holunderblüten gut aus und legt sie ein Gefäß, am besten in einen Kübel, wo ihr dann den Sirup darauf schütten könnt. Kocht den Sirupzucker und das Wasser zusammen auf, bis sich der Zucker vollkommen verflüssigt hat. Dann gießt ihr den Sirup über die Holunderblüten und gebt die Minzstängel sowie in die in viertel geschnittenen Zitronen dazu. Rührt gut um und lasst es 3 Tage ziehen. Ev. jeden Tag etwas umrühren. Am 3. Tag seiht ihr alles durch ein sauberes Tuch ab und kocht es nochmal auf. In saubere Flaschen abfüllen, verschließen und etikettieren. 
Ich mach meistens gleich schon 3-4 Liter Sirup, dass sich die Arbeit auch lohnt. 


Für den Hugo:

2 EL Holunderblüten-Minze-Sirup

100 ml Prosecco
100 ml Mineralwasser
2-3 Limettenschnitze

Minzeblätter (als Deko und noch frischeren Geschmack)
Eiswürfel


Ich wünsch euch noch einen schönen Feiertag!

Eure

Kommentare:

  1. Mmh, das klingt ja lecker. Das Rezept mit Minze kenne ich noch nicht. Vielleicht probiere ich das das nächste Jahr mal aus.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das wär super, leider bin ich heuer etwas zu spät dran mit posten, aber für einen Liter geht es sich sicher noch aus mit Blüten sammeln :)

      LG Jasmine

      Löschen