Mittwoch, 28. Mai 2014

Roomtour WC - Vorher-Nachher


Hallo Zusammen, heute mach ich mit euch wieder eine kleine Wohnungsführung. Der Raum ist zwar nicht so groß, aber er hat eine große Veränderung hinter sich. Natürlich ist wieder viel selbstgemachtes dabei und ein paar Vorher - Nachher Bilder, damit ihr den Vergleich auch gut sieht. Das WC, welches nun auch schon mehr als 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist nun endlich fertig renoviert. 


So hat es vorher ausgesehen, naja nicht ganz, das Klo mit sichtbaren Spülkasten landete schon auf dem Sperrmüll. Hier mussten wir dann ein Loch in den Boden spitzen, um die Leitung neu zu verlegen und dann wieder zubetonieren. Nun haben wir endlich ein Hängeklo, optisch definitiv viel schöner als diese WC mit Fuß. Rechts wurde dann schon der neue Spülkasten angebracht und schön mit Rigips Platten verkleidet. 


Auf dem oberen Bild wurden dann schon die neuen Fliesen angebracht sowie das WC und die Drückerplatte montiert. Auf dem unteren Bild wurde auch ein Teil gefliest, ein neues Waschbecken wurde montiert und die selbst zugeschnittene Holzplatte (welche wir vorher geflämmt haben) wurde mithilfe von Winkeln an der Wand fixiert.


Darunter hat mein Freund ein eigenes Regal auf Rollen gebaut welches super Stauraum für Putzmittel und Toilettenpapier liefert. Ein paar kurze Bretter dienen nun als Wandregale und geben auch etwas Stauraum. Alles natürlich selbstgemacht und geflämmt. 



Der Spülkasten wurde nun mit einer emaillierten Glasplatte oben verdeckt und mit einem Winkel am Eck verschönert, damit die Kante nicht sichtbar ist. Das Glas ist auch wieder abnehmbar, dass auch der Wasserhahn des Spülkastens erreichbar ist. Das "Bild" an der Wand hab ich auch selber gemacht. 


Hier hab ich ein großes Holztablett mit etwas weißer Farbe angemalt und mit ein paar Herzen von Girladen mit "Uhu-Patafix" am Brett festgeklebt. Das Schild hab ich auch schon länger zuhause und wurde auch wie die Herzen am Brett fixiert. Fertig ist eine tolle Wanddeko. Ich habe lange überlegt, was ich als Bild im WC an die Wand hängen soll, nichts ist mir eingefallen. Bis ich dann diese Tablett in einem Geschäft entdeckt habe und mir eine Blitzidee eingefallen ist. Manchmal brauch auch ich etwas Zeit für neue Ideen. 



Wir haben auch noch den Boden, den wir von der Küche und dem Wohnzimmer übrig hatten im WC verlegt. Auch ein neuer Spiegel haben wir anfertigen lassen und diesen mit Silikon an die Wand geklebt. Die Wand haben wir auch halbhoch mit Latexfarbe gestrichen, so dass die Wand nicht nur weiß ist, denn Fliesen hab wir ja dort keine gelegt. 




An die Tür hab ich noch ein selbst gemachtes Schild gehängt. Hier habe ich ein zugeschnittenes Holzbrettchen zuerst Grau bemalt. Nachdem dies gut getrocknet ist, bin ich mit weißer Farbe drüber, welche ich nach dem Trocknen mit Schleifpapier wieder abgekratzt habe, so dass die graue Farbe wieder zum Vorschein kam. Zum Schluss hab ich noch etwas Patina drauf gemalt und die Buchstaben, die ich letztens gekauft habe, mit Holzleim aufgeklebt. 

Kommentare:

  1. Toll geworden, dass ist ein stilles Örtchen an dem man sicher gern länger verweilt. Alles Liebe, Miriam

    AntwortenLöschen