Mittwoch, 14. Mai 2014

Pancakes mit Rhabarberkompott - Erdbeer- & Rhabarberzeit (1)


Jeder kennt sie, jeder mag sie - PANCAKES

Heute werd ich euch mein Rezept verraten (eigentlich kein großes Geheimnis) aber dazu gibt's mal was anderes als Ahornsirup oder Marmelade - nämlich Rhabarberkompott.




Für die Pancakes vermischt ihr die trockenen Zutaten in einer Schüssel. Die restlichen Zutaten vermixt ihr miteinander und verrührt sie anschließend gründlich mit der Mehlmischung. In einer Pfanne (mit wenig Butter) auf beiden seiten goldbraun braten.


Für das Kompott putzt und wascht ihr den Rhabarber und lasst ihn abtropfen. Die Stangen in kleine Stücke schneiden. Mit 125 ml Wasser, Natron und dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen, bis der Rhabarber weich geworden ist. Mit Zitronensaft und eventuell mit etwas Zimt abschmecken. Den heißen Kompott in saubere Gläser abfüllen, verschrauben und auf den Kopf stellen, bis er ausgekühlt ist. 





Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Mmmhh, ich liebe Pancakes! Ich habe für meinen Blog erst vor Kurzem eineTorte aus Pancakes gemacht. Die Idee mit dem Rhabarber finde ich super. Könnte mir auch gut vorstellen den Rhabarber in Ahornsirup weich zu kochen und das dann über die Pancakes zu geben. Bekomm schon Hunger wenn ich nur daran denke :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jasmine!
    Hm das sieht ja lecker aus! Ich mag Pancakes und auch Rhababer ziemlich gerne :)
    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen