Freitag, 23. Mai 2014

{DIY} Couch- oder Beistelltisch aus Paletten


Heute zeig ich euch wie man aus Paletten wieder ein tolles kleines Tischchen machen kann. Dieses Tischchen steht bei uns in unserem letzten Zimmer, dass ich euch noch nicht gezeigt habe. Ist auch nicht so spektakulär dort drin. Meine "alte" Couch, Sportartikel, ich nenne es immer das Männerzimmer. Viel "weibliches" wie Deko darf dort nicht viel rein. Die Wand ziert eher ein Regal voll mit Snowboards und Skis von meinem Freund und mir, Eishockeyschläger,... Aber ist auch recht so, ich hab ja auch mein eigenes Bastelzimmer.
Den Tisch hat er sich selber aus Resten von unseren Paletten Verschnitten zusammen gebaut. Praktisch ist er auf alle Fälle und etwas Stauraum findet man auch. Für Foto Zwecke hab ich ihn mal auf den Balkon gestellt und etwas anders dekoriert.


Beim Glasfachmarkt hab ich eine Milchglasplatte auf das genaue Maß zuschneiden lassen. Darunter hab ich einfach ein Geschenkpapier gelegt, welches ich vorher auch schön zugeschnitten habe. Super ist hier, dass es auch wieder total wandelbar ist. Veränderst du das Geschenkpapier hast du gleich ein neuer Tisch. Du kannst das Geschenkpapier auch weg lassen und so die Palettensprossen durchscheinen lassen, oder sie mit Fotos dekorieren. Da kann jeder selbst entscheiden, was man machen will.



Wegen dem Zusammenbau kann ich euch leider keine genaue Anleitung geben. Der Tisch wurde aus 2 Teilen von Paletten zusammen gebaut, bei welcher aber auch die Klötze immer etwas versetzt wurden. Es wurden zusätzlich übrige einzelne Latten von den Paletten dazu genagelt. Der Tisch kann jedoch in jeder beliebten Größe zusammengebaut werden, so dass vielleicht gar keine Kötze versetzt werden müssen. Bei uns musste an der Größe gespart werden, da der Couchtisch genau dort steht, wo es zu einem Balkon raus geht. Ich hab euch unten im Foto noch Kreuze zu den Brettern gemacht, die wir zusätzlich angebracht haben. 


Also alle Holzlatten, die hochgestellt sind, wurden zusätzlich angenagelt, sowie manche waagrechten Ablagen. Bevor alles zusammen genagelt wurde, wurden die Einzelteile noch geflämmt. 





Ich hoffe ich konnte euch etwas Inspiration schenken und ihr bastelt vielleicht demnächst euren eigenen Couchtisch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen