Sonntag, 13. April 2014

Osterbrunch - Beitrag in der Spar Heimat (2)



Der Osterbrunch ist eine schöne Tradition: Familie und Freunde sitzen beisammen, plaudern und genießen all die schönen Leckereien, die zum Osterbrunch dazu gehören. Heute möchte ich euch meine Inspiration schenken, die euch dazu motiviert, mal was Besonderes zum Osterfest zu zaubern.  


Ich finde diese selbst gemachten "Hasentoasts" sehen echt süß aus und sind bei Kindern sicher auch gern gegessen. Einfach Toastbrot mit einem Keksausstecher in Hasenform ausstechen. Toastbrot mit Aufstrich bestreichen sowie nach Belieben belegen (z.B. mit Radieschen, Vogerlsalat und Kresse). Zweite Toastbrotscheibe darauf legen und mit einem Zahnstocher zusammen fixieren.


Für meinen Osterstrauß hab ich Tulpen, Narzissen, Ranunkeln und Palmzweige in einer alten Milchkanne arrangiert. 


Kresse gehört meiner Meinung nach auf einen Frühlings- bzw. Osterbrunchtisch. Warum nicht osterlich in Eierschalen anbieten? Sammle leere Eierschalen, fülle sie zur Hälfte mit Watte und bepflanze sie mit Kressesamen. Die Kresse ca. 1 Woche vor Gebrauch ansetzen. Die Kresseeier können in einem hübschen Eierkarton serviert werden. 



Als individuelle Platzbeschriftung habe ich Ostereier mit den Namen der Gäste "so quasi" eingeprägt.

So geht's: 
Eier kochen, mit Buchstabensticker bekleben (gibt’s in jedem Bastelgeschäft) und mit Eierfarbe laut Verpackungsanleitung einfärben. Zum Schluss die Sticker wieder vom Ei abziehen und schon habt ihr eure originellen Platzbeschriftungen für den Osterbrunch mit euren Lieben.



Was Süßes darf natürlich auch nicht fehlen, so hab ich spezielle Ostercupcakes gebacken, die sich auf deinem Tisch wirklich sehen lassen. 

Auf deine Einkaufsliste musst du dafür folgendes schreiben:

Teig:
125g Butter
150g Zucker
2 Eier
2 1/2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
150g Mehl
1/8 Liter Milch
175g  geriebene Haselnüsse
Schuss Rum

Cup:
250 g Marzipan
125 g Staubzucker
grüne Lebensmittelfarbe
Schokoladeostereier


Für die Muffins vermischt du alle Zutaten nacheinander in einer Schüssel und verrührst sie, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in 12 Muffinförmchen aus Papier verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit verknetest du den Marzipan mit dem Staubzucker. Etwas grüne Lebensmittelfarbe unterkneten und die Masse mit einer Kartoffel- oder Knoblauchpresse auf die ausgekühlten Muffins drücken. Anschließend mit Schokoeiern dekorieren. Fertig!



Ein kleines Gastgeschenk hab ich auch vorbereitet - ich denke darüber kann man sich sicher freuen. Eine kleine Aufmerksamkeit ist immer nett und kommt natürlich gut an :)

Einfach Frühlingsblumen wie z.B. Hyazinthen, Narzissen, Schneeglöckchen, etc. in kleine Töpfchen pflanzen, diese schön verpacken und mit einem Schildchen “Frühling zum Mitnehmen” versehen.


Wie ihr im vorherigen Post ja schon mitbekommen habt, war ich vor kurzen in der neuen Ausgabe der "Spar Heimat", die mir dort drei Seiten gewidmet haben. Dort findet ihr auch meinen Osterbrunch.

Ich hoffe ihr konntet etwas Inspiration finden und seit für euren Osterbrunch am Sonntag vorbereitet. 

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Jasmine,

    ach, das hast Du alles aber wirklich liebevoll hergerichtet! So viele tolle Ideen und wirklich hübsch fotografiert! Aber weißt Du, was mich direkt in den Bann gezogen hat? Das tolle Regal mit den Holzkisten im Hintergrund! Haben die Kisten zufällig gepasst oder hast Du das Regal drum herum gebaut?

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina!
      Danke dass du wieder da warst! Mein Sideboard im Hintergrund hab ich selber gebaut! 2 der Holzkisten sind nämlich größer als die anderen! Ich hab mir alles drum herum gebaut! Zuerst alles aufgezeichnet und dann zuschneiden lassen! Zusammen geschraubt, lackiert und fertig :))
      Danke dass es dir gefällt!

      Lg Jasmine

      Löschen
  2. Hallo Jasmin,

    ein richtig toller Tisch mit vielen super Ideen :-) Woher hast du denn dein hübsches Geschirr (besonders die Kanne)? Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,

      die Kanne hab ich bei unserem heimischen Bau- und Gartenmarkt gekauft. Baywa in Lauterach, aber ich glaube die kannst du auch online bestellen. Die Kanne ist von: Mündner Email

      Danke noch für dein liebes Kommentar!

      lg Jasmine

      Löschen