Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachtsfrühstück zum 4. Advent


Guten Morgen an alle Bastelfans!
Heute hab ich unseren Tisch für ein leckeres Frühstück gedeckt, denn danach geht's auf in die Berge zum Skifahren. Da darf ein reichhaltiges Frühstück natürlich nicht fehlen. Lecker Weihnachtsstollen, Müsli mit Joghurt, Kaffee, Brot mit Butter und Marmelade, Frühstücksei, was will man mehr... heute geht's uns wieder richtig gut. Ich finde ja, das Frühstück ist eines der wichtigsten Mahlzeiten am Tag, vor allem wenn es so tolle Sachen gibt. Seit ihr auch so Frühstückstiger wie ich, oder lasst ihr es lieber ausfallen?






Unseren Christbaum haben wir letztes Wochenende schon aufgestellt und geschmückt. Ja, ich weiß, es ist für manche viel zu früh, aber warum nicht, um so früher aufgestellt, um so länger hat man was davon. Ich betrachte ihn jeden Abend mit funkelnden Augen und bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Ich liebe diesen Duft der er im ganzen Raum versprüht. Wie ist es bei euch, wann stellt ihr euren Christbaum immer auf? 





Hier noch das Rezept für den Quarkstollen:

250 g Mehl
1 Ei
250 g Magerquark
1/2 Pkg. Backpulver
75 g Zucker
1 Pkg. Vanilliezucker
1 Prise Salz
Zitronenschale (Dr. Oetker)
2 EL Rosinen
2 EL gehackte Mandeln
1-2 EL Orangeat und Zitronat (je nach Geschmack)

Aus allen Zutaten einen Teig kneten und zu einem Stollen formen. Bei 175°c (Umluft) 20 Minuten gebacken. Danach mit Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten fertig backen.
Nach dem Backen wird der noch heiße Stollen mit 4 EL zerlassener Butter übergossen und dick mit Puderzucker bestäubt.


Ich wünsch euch noch einen schönen 4. Adventsonntag, wir machen uns jetzt auf den Weg auf die Piste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen