Donnerstag, 7. November 2013

Afternoon Tea Time



Zurzeit bin ich richtig in Backlaune, freu mich schon wenn ich bald wieder süße Weihnachtsbäckereien starten kann. Heute hab einen Gugelhupf gebacken und ihn mit einem rosa Sahne-Topping versehen.


Hier das  Rezept für den Gugelhupf:

150 g Mehl
150 g Butter
3 Eier
80 g Staubzucker
1/2 Pkg. Backpulver
1 TL Zimt
3 EL Rum
Schale einer halben Zitrone
Butter + Semmelbrösel für die Form


Zubereitung:

Backofen auf 170°C vorheizen

Weiche Butter schaumig rühren und mit Staubzucker und Eier gut verrühren, dass eine schaumige Masse entsteht

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen

Nun Rum, Zimt und abgeriebene Zitronenschale in die Buttermischung geben und das Mehl-Backpulvergemisch langsam unterheben

In eine Gugelhupfform (mit Butter ausgestrichen und mit Brösel ausgestreut) füllen und 35 Minuten backen

Gut auskühlen lassen und dann stürzen



Das Topping:

250 ml Sahne mit Sahne und 3-4 EL Staubzucker steif schlagen. Die rosa Farbe hab ich mit Lebensmittelfarbe hergestellt - diejenigen die keine Lebensmittelfarbe Zuhause haben , können auch z.B. Himbeersirup verwenden. Dann kann der Staubzucker weggelassen werden, denn der Sirup ist auch schon sehr süß.

Mit einem Löffel die Masse auf den Gugelhupf verteilen.
Zum Schluss hab ich noch kleine rosa Zuckerperlen darüber gestreut.






Kommentare:

  1. Liebe Jasmine,

    der Kuchen sieht absolut lecker aus, nächstes Mal lad mich doch ein ;)

    Ganz liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Glori für dein liebes Kommentar! Der Kuchen war auch ratze fatz weggegessen :)
      Liebe Grüße zurück
      Jasmine

      Löschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen