Montag, 7. Oktober 2013

Das Schild kommt an die Wand


Blechschilder sind zurzeit der totale Renner und sind überall zu finden. Meistens sind sie viel zu teuer. Hier findet ihr ein Beispiel um so ein Schild selber zu machen. Meines ist jedoch nicht aus Blech sondern aus einer ganz üblichen Spanplatte. Ich finde man sieht den Unterschied kaum :)


Dazu brauchst du:

Spanplatte in gewünschter Größe
Buchstabenvorlagen
Pinsel
gewünschte Farben (Ich hab Acrylfarben verwendet - Schwarz und Weiß)
Klebeband
Metallschwamm
Cuttermesser
Stift
Tixo

Und so geht's:


Die Spanplatte weiß anmalen und mit den Buchstabenvorlagen mit Tixo bekleben


mit einem Stift an den Buchstaben entlang fahren und die Vorlagen entfernen


Das ganze mit dem Klebeband bekleben (von Vorteil wäre ein breiteres Klebeband, ich hatte leider nur ein schmales zur Hand)


mit dem Cuttermesser um die Buchstaben schneiden und das Klebeband um die Buchstaben abziehen


Das ganze Bild schwarz anmalen und trocken lassen


dann das Klebeband abziehen


mit einem Metallschwamm längs das Bild aufkratzen. Ich finde damit sieht das Bild gleich ein bisschen älter und benützt aus



Viel Spaß beim Nachmachen!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen